Im Moment nehmen wir keine neuen Bestellungen an!!!
 
PRODUKTE
INFOS
IHR WARENKORB
Ihr Warenkorb ist leer

Kontakt

Fragen? Brauchen Sie Hilfe bzw. eine Beratung? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.


Handy: 00 48 693 560 100
Fax: +48 59 8433247


mehr

Pflegehinweise


Möbelpflege

Unser Ziel ist es gesunde und sichere Möbel herzustellen. Der gesamte Herstellungsprozess wird unter Beachtung strengster ökologischer Normen durchgeführt. Deshalb benutzen wir bei dem Oberflächenfinish keine Lacke sondern Öle und Wachse renommierter Hersteller. Diese Mittel enthalten keine gesundheitsschädliche Substanzen. Die geölten Oberflächen sind empfindlich gegen Verunreinigungen und benötigen sorgfältige Pflege.

Reinigung

Die tägliche Reinigung und Pflege kann mit einem Staubtuch durchgeführt werden. Bei stärkeren Verschmutzungen kann die Oberfläche feucht abgewischt werden. Es ist zu beachten, dass keine aggressiven Reinigungsmittel verwendet werden sollen.

Nachölen der Oberfläche

BIOFA ARBEITSPLATTENÖL
BIOFA ARBEITSPLATTENÖL in unsere SHOP

Wir empfehlen im ersten Jahr die Oberfläche 4 x nachzuölen. Später sollte eine Auffrischung der obersten Schicht einmal im Jahr ausreichen. Dank der regelmäßigen Pflege erreicht die Oberfläche ihren langfristigen Schutz.

Zum Nachölen geben Sie etwas Holzöl auf ein Tuch und verteilen es gleichmäßig auf der Oberfläche.

Lassen Sie das Öl ca. 10-15 Minuten einziehen und polieren Sie die Oberfläche mit einem trockenen und fusselfreien Tuch nach. Überprüfen Sie die Oberfläche nach einer weiteren Viertelstunde auf speckige Stellen und arbeiten diese gegebenenfalls mit dem Poliertuch nochmals nach.

Achtung: Benutzte Tücher und Lappen müssen nach dem Gebrauch in Wasser getränkt und im Freien aufgehängt werden, ansonsten droht Selbstentzündungsgefahr.

Reparatur der Oberfläche

Verunreinigte Stellen in der Oberfläche wie Wasserflecken usw. werden mit einem Schleifpapier (Körnung 320 - 400) in Faserrichtung bearbeitet und sorgfältig entstaubt.

Anschließend müssen die bearbeiteten Stellen mit Öl oder Wachs behandelt werden.

Starke Verunreinigungen sollten mit einem Schleifpapier (Körnung 240 - 320) vorsichtig und gleichmäßig in Faserrichtung ausgeschliffen werden. Abschließend noch einmal nachölen.